Archive for Jun 2011

09.Jun.2011 DJ MK2

„Abheben, abhauen, davon fliegen und niemals ankommen. Ständig in Bewegung bleiben, heimatlos und immer auf Achse.

Genau wie ich selbst niemals zur Ruhe komme, soll auch meine Musik zeitlos und beweglich erscheinen.“

DJ MK2

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 4.0/5 (9 votes cast)

07.Jun.2011 ELEX KEY

„Von da an Veränderte sich mein Leben in einer Art Photosynthese.

Ein Bekannter kaufte sich bei einem groß Vertrieb, ein komplett Set, bestellte sich Vinyl, und los ging es. Anfangs stand der Spaß an der Sache. Ganz vorne, doch nach kurzer Zeit wollte ich mehr. Nämlich die Kunst des Drehens zu beherrschen, zu beeinflussen wie die DJ´s in den Clubs.“

ELEX KEY

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 4.1/5 (10 votes cast)

06.Jun.2011 DJ ANGELEYE

„Hey… I´m Dj Angeleye from Germany and 26 years old. I make since approx at the end of 2004 to music. My music direction is Trance to Hands UP. Who wants to hear which looks up, www.mp3.de/home/dj_angeleye I am not yet so good, because I transferred degrees only, but I think come still. Who Tipps for me has can it gladly write, i´m open for everything ;-)“

DJ ANGELEYE

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 4.1/5 (10 votes cast)

05.Jun.2011 MARK BRAIN

„Es gibt wohl kaum einen Künstler, der sein Leben so gerne, intensiv und leidenschaftlich der Musik widmet, wie Mark Brain. Als DJ und Produzent jagt Mark mit Lichtgeschwindigkeit durch seine 7 Tage Woche mit jeweils bis zu 18 Stunden pro Tag und bestreitet seine Aufgaben als Perfektionist. […] Die Qualität der und die Liebe zur Musik muss uns erhalten bleiben, so Mark Brain, und niemand zelebriert dies im Club authentischer als er. Wer ihn live erlebt hat, weiß, wovon hier die Rede ist.“

MARK BRAIN

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 3.4/5 (9 votes cast)

04.Jun.2011 SUONO

„Suono’s Musikstil lässt sich als ein Mix aus Electro, Industrial und Techno, ODER als ‚Ironisch-Böser-Grufti-Techno‘ beschreiben.“

SUONO

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 4.1/5 (9 votes cast)

03.Jun.2011 DJ FREQUENZ-SCHMERZ

„Industrial, Darkcore, Hard Electro, Rythm Noise –

Hier gibt’s was auf die Ohren. Es wird verzerrt, laut, brachial und hart, wenn DJ -FREQUENZ-SCHMERZ- das DJ-Pult entert.“

DJ FREQUENZ-SCHMERZ

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 3.7/5 (10 votes cast)

02.Jun.2011 DJ T-LIGHT

„Sein Pseudonym lautete damals noch ‚DJ TERROR‘. Dieser Name passte aufgrund des relativ harten Musikstiles auch wirklich zu ihm. Dieser Stil hielt ca. 2-3 Jahre, bis dann eine musikalische Wende eintraf. Der harte ‚TERROR‘ wurde dann ‚weich‘, zumindest was die melodische Ader betrifft. Daraus resultierte dann auch eine Namensmorphose.

Nach reichlichen Überlegungen und Kopfzerbrechen kam dann die Idee. Er wollte ja den alten Namen nicht komplett aufgeben. Also gab es nur eins: TERROR LIGHT natürlich. Das hat aber nichts mit Licht zu tun, wie viele Leute spekulierten, sondern sollte einfach symbolisieren, das sich musikalisch was getan hat.“

DJ T-LIGHT

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 3.8/5 (9 votes cast)

01.Jun.2011 DJ STEPPO

„Newcomer, die dies lesen, können folgenden weisen Spruch aus dem Ganzen ziehen:

Ohne Fleiß kein Preis

und

Es ist nicht immer von Nachteil, als Kind Schlagermusik zu hören!

DJ STEPPO

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 4.0/5 (9 votes cast)